TCT-1 - B-Zeit-Prüfung

TCT-1 | B-Zeit-Prüfung

Bestimmung der Reaktivität)

Die Bestimmung der B-Zeit auf der B-ZEITPLATTE dient zur Ermittlung der Härtungscharakteristik von hitzehärtbaren Harzen. Die Härtungscharakteristik sagt aus, nach welcher Reaktionszeit ein Harz (Festharz, flüssiges, wässriges oder lösungsmittelhaltiges Harz bekannter Konzentration) bei einer bestimmten Temperatur in den B-Zustand übergeht.
Die Heizplatte enthält vier Vertiefungen zur Aufnahme der Proben, Platten ohne Vertiefungen sind ebenfalls lieferbar.
Mit dem Temperatur-Regel – und Zeit Messgerät TCT-1 wird die Temperatur der B-ZEITPLATTE optimal geregelt.

B-Zeitplatte

Netzanschluss 115 VAC oder 230 VAC, 50/60 Hz
Heizleistung 160 Watt

Temperatur-Regelgerät TCT-1 mit Stoppuhr

Speisung 100 ... 240 VAC, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme 200 VA mit angeschlossener B-Zeitplatte
Anschlüsse 8 Pol Binder Stecker für den Anschluss von der B-Zeitplatte
Sensor Pt100, EN60751
Temperaturbereich 30°C … 200 °C (auf Anfrage 250 °C)
Genauigkeit +/- 0,5°C
Zusatzmessung 1 x Thermostecker Typ K, EN 60584, für die Oberflächen Temperatur
Hauptschalter hinten am Gerät
Sicherungen 2 Stück F3,15A L250 VAC





DIN 16 916 bzw DIN EN ISO 8987