TCT-1 - PL

Geltimer GTC-1

Gelzeit von Pulverlacken

Bestimmung der Gelzeit von wärmehärtenden Pulverlacken

Die Gelierzeit von Pulverlacken ist gemäss DIN ISO 8130-6 (DIN 55 990) definiert als die Zeitdauer, die erforderlich ist, um ein bestimmtes Volumen eines Pulverlackes nach dem Schmelzen unter definierten Bedingungen in einen nicht deformierbaren Zustand zu überführen.
Zur Bestimmung dieser Gelierzeit von Pulverlacken wird unser Heizblock PL nach DIN ISO 8130-6 mit einer kugelförmigen Vertiefung (Mulde) eingesetzt.
Mit dem Temperatur-Regelgerät mit integrierter Stoppuhr TCT-1 wird die Temperatur des Heizblocks optimal geregelt. Im Heizblock PL ist ein Sicherheits-Temperaturbegrenzer mit 270 °C eingebaut. Dieser schaltet bei erreichen die Heizspannung irreversibel ab.

Heizblock PL

Temperatur-Bereich 30,0 °C .... 200,0 °C
Netzanschluss 230 V / 50 Hz oder 115 V / 60 Hz, ± 10 %
Heizleistung 550 Watt

Temperatur-Regelgerät TCT-1 mit Stoppuhr

Speisung 100 ... 240 VAC, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme 600 VA mit angeschlossenem Heizblock PL
Anschlüsse 8 Pol Binder Stecker für den Anschluss vom Heizblock PL
Sensor Pt100, EN60751
Temperaturbereich 30 °C .... 200 °C (auf Anfrage 250 °C)
Genauigkeit +/- 0,5°C
Zusatzmessung 1 x Typ K, EN 60584, für die Oberflächen Temperatur
Hauptschalter hinten am Gerät
Sicherungen 2 Stück F3,15A L250 VAC





DIN ISO 8130-6 (DIN 55 990)