Gelnorm PDET-1

  • Beschreibung
  • Technische Daten
  • Normen

Bestimmung des Aushärteverlaufs über die Vernetzung

Der GELNORM®- PDET-1 ist ein Messgerät zur Bestimmung des Aushärtungsverlaufs von Zweikomponenten - Harzsystemen.

Das Messverfahren basiert auf der Bestimmung des elektrischen Leitwertes, einer Funktion, bei der sowohl elektrischer Widerstand als auch Kapazität der Harzprobe eine Rolle spielen. Mit dem Leitwert lassen sich Aussagen über den chemischen Verlauf der Härtungsreaktion machen. Gleichzeitig kann die Probentemperatur gemessen werden.

Einsatzbereich des Sensors Raumtemperatur bis ca. 200 °C
Netzanschluss 230 V / 50 Hz oder 115 V / 60 Hz ± 10 %
Schnittstelle USB 2
Mess-Sensor Leitwertsensor, 160.25 kurz (L = 55 mm)
Mess-Prinzip Widerstand
Messbereich 0 – 100 MOhm

DIN 16945

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren