Chlorophyllfluoreszenz

  • Handy PEA+

    Chlorophyll-Fluorimeter mit kontinuierlicher Anregung

  • Pocket PEA +

    Schnelles Screening von Chlorophyll-Fluorimetern mit kontinuierlicher Anregung

  • M PEA

    Multifunktionales Anlageneffizienz-Analysegerät

  • CL-01

    Chlorophyllmessgerät

  • FMS 1+

    Laborbasiertes pulsmoduliertes Chlorophyll-Fluorometer

  • FMS 2+

    Tragbares, pulsmoduliertes Chlorophyll-Fluorometer für den Einsatz im Feld

Chlorophyll-Fluoreszenz

Die Kapazität einer Anlage zur Durchführung der Photochemie ist begrenzt und hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich Belastungen durch Umgebungsbedingungen. Die absorbierte Lichtenergie, die über die für die Photochemie verwendete Lichtenergie hinausgeht, muss durch nicht-photochemische Prozesse effektiv abgebaut werden. Zu diesen Prozessen gehören die Abgabe von Wärme und die Wiederabgabe kleiner, aber diagnostisch signifikanter Mengen der absorbierten Strahlung als längerwellige Rot/Fernrot Lichtenergie. Diese Wiedereinstrahlung von Licht wird als Chlorophyllfluoreszenz bezeichnet.

Obwohl die Chlorophyllfluoreszenzemission ganzer Blattsysteme zu schwach ist, um mit bloßem Auge betrachtet zu werden, kann sie an beleuchteten Extrakten einer Chlorophylllösung beobachtet werden. Die Peak-Chlorophyll-Fluoreszenz tritt im roten Bereich des Spektrums (685 nm) auf und reicht bis in den infraroten Bereich um 800 nm.

Jeder dieser Prozesse steht in direktem Wettbewerb um einen endlichen Pool an absorbierter Energie, jede Änderung der Energienutzung durch einen Prozess führt zu einer komplementären Veränderung der anderen. Diese Tatsache ermöglicht es, die Chlorophyllfluoreszenz als schnelle und zuverlässige nicht-invasive Sonde der Photochemie einzusetzen.

Für die Analyse der Chlorophyll-Fluoreszenzsignatur sind spezielle Geräte erforderlich. Ein Chlorophyll-Fluorimeter (oder Fluorometer) wurde speziell entwickelt, um die Chlorophyll-Fluoreszenzemission aus einer Probe zu erfassen. Es gibt mehrere verschiedene Arten von Chlorophyll-Fluorimetern.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren