Chlorolab 3+-System

Flüssigphasen-Sauerstoffelektrodensystem für fortgeschrittene Photosynthese- und Atemwegsstudien

Chlorolab 3+ ist ein fortschrittliches System zur Untersuchung der Atmung und Photosynthese aus flüssigen Proben unter automatisierter Beleuchtung von größeren Probenmengen bis zu 20 ml. Das System eignet sich ideal für stark frequentierte Forschungseinrichtungen mit hohen Anforderungen an die Geräteleistung, ist aber auch in Lehrumgebungen für pflanzenbiologische Untersuchungen der photosynthetischen Prozesse unter und nach dem Studium zu Hause. Das DW3 eignet sich am besten für die Messung größerer Proben wie Makroalgen oder Algenschnitte, die sicher in Flüssigkeiten mit einem Medium von bis zu 20 ml aufgehängt werden können. DW3 eignet sich auch für Suspensionen von extrahierten Chloroplasten, Mikroalgen usw., wenn größere Probenmengen benötigt werden. Änderungen der Sauerstoffkonzentration des Messmediums werden durch die im Boden der Kammer angebrachte integrierte Sauerstoffelektrode bestimmt. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

  • PC-gesteuertes USB Oxylab+ Elektrodensteuergerät
  • DW3 Großvolumen-Elektrodenkammer mit 2 optischen Anschlüssen und integrierter S1 Sauerstoff-Elektrodenscheibe
  • LH36/2R LED-Lichtquelle (bis zu 900 µmols m-2 s-1) mit automatischer Steuerung über benutzerdefinierte PFD-Leuchttische
  • Geeignet für Flüssigphasenproben zwischen 1 - 20ml (min. 15ml bei Beleuchtung) mit 0 - 100% Sauerstoffkonzentration.
  • 24 Bit hochauflösende Messung von Sauerstoffsignalen
  • Integrierte Systeme zur Messung von pH- und anderen ionenselektiven Elektrodensignalen (ISE) mit 16-Bit-Auflösung
  • Onboard-LCD-Messwerte von Sauerstoff-, Hilfs- und ISE-Signalen
  • 2-Kanal-Fähigkeit durch Kauf zusätzlicher Systeme
  • Quantitherm PAR/Temp-Sensor für die Kalibrierung von Lichtquellen
  • OxyTrace+ Windows® Software für Datenerfassung, Hardwarekontrolle und Datenanalyse
  • Echtzeit 0 - 4,5V Analogausgang des Sauerstoffsignals
Chlorolab 3+ System
Chlorolab 3+ System

Chlorolab 3+ ist ein fortschrittliches System zur Untersuchung der Atmung und Photosynthese aus flüssigen Proben unter automatisierter Beleuchtung von größeren Probenmengen bis zu 20 ml. Das System eignet sich ideal für stark frequentierte Forschungseinrichtungen mit hohen Anforderungen an die Geräteleistung, ist aber auch in Lehrumgebungen für pflanzenbiologische Untersuchungen der photosynthetischen Prozesse unter und nach dem Studium zu Hause.

Das DW3 eignet sich am besten für die Messung größerer Proben wie Makroalgen oder Algenschnitte, die sicher in Flüssigkeiten mit einem Medium von bis zu 20 ml aufgehängt werden können. DW3 eignet sich auch für Suspensionen von extrahierten Chloroplasten, Mikroalgen usw., wenn größere Probenmengen benötigt werden. Änderungen der Sauerstoffkonzentration des Messmediums werden durch die im Boden der Kammer angebrachte integrierte Sauerstoffelektrode bestimmt.


Noch detailiertere Informationen finden Sie direkt auf der Seite von Hansatech.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren